Wir engagieren uns
für eine Zukunft,
in der alle Menschen
würdevoll und
gesund leben und
alt werden können.

Spenden

Berliner Sparkassenstiftung Medizin

Eng mit Berlin verbunden, fördern wir die medizinische Forschung und das Gesundheitswesen in unserer Stadt. Uns liegen dabei vor allem die Menschen und ihre Gesundheit am Herzen. Dank Freunden und Förderern ist es uns möglich, vielfältige Projekte zu begünstigen. Durch die Unterstützung unserer Stifterin erreicht jeder gespendete Cent sein Ziel. Mit dem aktuellen Förderschwerpunkt auf dem Gebiet der Seltenen Erkrankungen wollen wir denjenigen eine Stimme geben, die in unseren Augen zu wenig Hilfe und Aufmerksamkeit erhalten.

 Über uns

20210305_bskstif_collage_5

SELTEN SIND VIELE

In Europa gilt eine Erkrankung als selten, wenn nicht mehr als 5 von 10.000 Menschen von ihr betroffen sind. Aktuell leben ca. 4 Millionen Menschen in Deutschland mit einer seltenen Erkrankung. Einzeln betrachtet sind es nur wenige Personen, aber insgesamt geht es um die Gesundheit von Millionen Menschen – hauptsächlich die von Kindern. Etwa 80 % der bisher bekannten rund 8.000 Diagnosen sind genetisch bedingt und treten bereits im Kindesalter auf. Vielfach verlaufen sie chronisch und fortschreitend.

Der Internationale Tag der Seltenen Erkrankungen

Damit den Themen dieser Familien mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird, findet seit 2008 jährlich am letzten Tag im Februar der Internationale Tag der Seltenen Erkrankungen statt – denn der letzte Tag im Februar fällt ganz selten auch auf einen 29igsten.

Unsere Projekte

Translationale Forschung

Bessere Bekämpfung von Infektionen an Kunstherzen und Herzschrittmachern

mehr erfahren

MYKKE

Das Register wurde 2013 am Deutschen Herzzentrum Berlin gegründet und hat bisher prospektiv schon mehr als 500 Patienten und Patientinnen deutschlandweit einschließen können.

mehr erfahren

Akute lymphatische Leukämie

Die akute lymphatische Leukämie (ALL) ist mit rund 1.000 Neuerkrankungen pro Jahr in Deutschland eine seltene Erkrankung. Die tiefergehende Analyse zeigte zudem, dass die ALL molekular ausgesprochen heterogen ist. Es gelang, einzelne ALL-Untergruppen abzugrenzen, ... mehr erfahren

Biofilmbildung

Bei chronischen Infektionskrankheiten verstecken sich die bakteriellen Erreger in Biofilmen, in denen sie in eine selbstproduzierte schützende Matrix aus Protein- und Polysaccharid-Fasern eingebettet und weitgehend geschützt gegen Antibiotika und die ... mehr erfahren

Palliativkongress

Die Berliner Charité veranstaltete 2018 zum dritten Mal eine Fachveranstaltung zur Versorgung und Betreuung von unheilbar erkrankten Neugeborenen und deren Familien. Das dort vermittelte Wissen soll helfen dem Thema medizinisch und menschlich gerecht zu ... mehr erfahren

Forschung: Krebserkrankung

Nach der Diagnose einer Krebserkrankung ist die Vorhersage des weiteren Krankheitsverlaufs entscheidend für die individuelle Behandlung. Ein Prognosemodell der Berliner Charité hilft die Krankheitsvorhersagen für an Prostatakrebs erkrankten ... mehr erfahren

Spuren von Erdnüssen

Bei einer Erdnussallergie ist die einzig bisher wirksame Therapie der strikte Verzicht auf erdnusshaltige Lebensmittel. Häufig sind Kinder betroffen und müssen mit großen Einschränkungen im Alltag leben. Die Erforschung einer oralen Immuntherapie ... mehr erfahren

Hilfe für die Kleinsten

In Berlin entsteht eine Anlaufstelle für Kinder mit chronischen und seltenen Erkrankungen, die sich ganz auf deren besondere Bedürfnisse spezialisiert. Das einzigartige Projekt der Berliner Charité will eine kindgerechte Behandlung ermöglichen. ... mehr erfahren

Ersatzteil Herzklappe

Jeden einzelnen Tag schlägt das Herz im Durchschnitt 100.000 Mal und befördert dabei bis zu 10.000 Liter Blut. Innerhalb einer Minute durchläuft das gesamte Blut den Körper und kehrt zum Herz zurück. Für die Fließrichtung des ... mehr erfahren

100 % Ihrer Spende kommt den Projekten zugute
44 unterstütze Projekte seit Gründung
3,2 Mio € Stiftungskapital
3,420 Mio € Fördersumme in 30 Jahren

Forschen

"Stiftungen... können schneller und direkter Projekte unterstützen. So können sie wichtige Impulse geben und Innovationen zum Durchbruch verhelfen.... Die Projekte der Berliner Sparkassenstiftung Medizin zeigen das vorbildlich..."

Dilek Kalayci - Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

Helfen

„Wir kümmern uns auch um Menschen, die sonst gar keine Hilfe bekommen würden. Die nicht einmal eine richtige Diagnose bekommen, weil der klassische Arzt nichts in seinem Studium darüber lernt und weil er Wege finden muss, dennoch mit diesen Menschen umzugehen.“

Hans Jürgen Kulartz – Vorstand der Berliner Sparkasse

Leben

"Unser aller Leben ist endlich. Man verlängert also Leben.
Deshalb ist die Frage enorm wichtig, wie man sein Leben leben kann."

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Roland Hetzer - Herzspezialist

Wir danken allen Freunden, Förderern

& Partnern der Stiftung.

Fragen zur Stiftung?

Schreiben Sie uns:
E-Mail senden

Rufen Sie uns an:

030 / 869 833 19

Wir helfen Ihnen gerne
weiter.